Welttag des Hörens 2021

Gemeinsam mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und zahlreichen Branchenpartnern veranstaltet Hörsystemakustik Schweiz jedes Jahr am 3. März den Welttag des Hörens. Bei dieser Kampagne geht es um weit mehr, als «nur» darum, gut zu hören: Ein intakter oder gut versorgter Hörsinn schützt vor kognitivem Leistungsverfall, bewahrt vor Unfällen im Strassenverkehr, ermöglicht die Pflege sozialer Kontakte und das Erleben der Natur und ihrer Klänge. Hören schafft Verbindung zwischen Mensch und Umwelt.

Aufgrund der Pandemie fallen auch dieses Jahr die meisten geplanten Aktivitäten weg. Wir sind jedoch zuversichtlich, nächstes Jahr diesen Aktionstag wieder in grösserem Rahmen feiern zu können, um der breiten Öffentlichkeit die Wichtigkeit von Hörgesundheit ins Bewusstsein zu rufen.

Aktuell

Erlebnisraum OHR

Im Kulturama – Museum des Menschen in Zürich gibt es folgende Ausstellung:

mehr erfahren

Frühstück im Bundeshaus mit der Parlamentarischen Gruppe "Gutes Hören"

mehr erfahren

Zur News-Übersicht